Ein Sommerfest für gute Zwecke

Über 100 geladene Gäste fanden sich im Mai vergangenen Jahres zum Sommerfest von Bernhard und Clemens Riha in ihre frisch renovierten historischen Räumlichkeiten in der Frauengasse 8 ein. Sport, Kunst und Charity waren die „Zutaten“ für einen gelungenen Einstand.

In zwei Sanierungsschritten haben die beiden Eigentümer, Bernhard und Clemens Riha, Geschäftsführer der GR Real GmbH, dem im 16. Jahrhundert erbauten Prachtjuwel zu neuem Glanz verholfen. Das Gebäude beherbergt neben Wohnungen, auch die Büroräumlichkeiten der Firma.

Der Einzug in die neuen Räumlichkeiten wurde mit einem caritativen Sommerfest im Garten des denkmalgeschützten Gebäudes gefeiert. Zur Versteigerung wurden ein von Rapid-Star Steffen Hofmann signierter Fußball, zwei Boxhandschuhe von Marcos Nader, sowie ein Gemälde der aufstrebenden Künstlerin Ema Kicinja zugunsten der NÖ Lebenshilfe versteigert. Die Auktion brachte eine Summe von über 3.500 Euro ein, die von den Gebrüdern Riha auf 5.000 Euro aufgestockt wurde.

Pfarrer Clemens Abrahimovicz segnete, in Begleitung der Eigentümer Bernhard und Clemens Riha, sowie Badens Vizebürgermeisterin, Landtagsabgeordnete Dr. Helga Krismer-Huber, die Büroräumlichkeiten. Für die Verköstigung der Gäste sorgte el Gaucho-Chef Michael Grossauer mit seinem Team. Auch Badens Bürgermeister, DI Stefan Szirucsek gesellte sich zu den Gästen und gratulierte den beiden erfolgreichen Jungunternehmern zum Einstand.   

GR Real & Gebrüder Riha Sommerfest

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.